Seiten

06.01.13

Lemon Macarons

Schön langsam hab ich den Dreh raus. Mittlerweile kenne ich die perfekte Backtemperatur, -Zeit und Einstellungen bei meinem Backofen. Als Methode habe ich mich mit der italienischen Meringue (gekochter Zucker) angefreundet. Und auch das Färben klappt mit den Lebensmittelfarben in Pulverform wunderbar.
 
Lemon Macarons mit Lemon Curd Füllung

Bis jetzt habe ich mir die Mandeln selber gemahlen und fein gesiebt, leider bleibt da halt ein relativ großer Anteil an zu groben Mandeln übrig. Die habe ich dann anderweitig verarbeitet. Also ist der nächste Schritt mir richtiges Mandelmehl zu besorgen.
Ich hoffe das die Makronen dann besser auseinanderfließen und keine Zipfel mehr stehen bleiben.

 
Zum Glück lassen sich die Makronen gut einfrieren und sind schnell aufgetaut. Ideal also wenn jemand auf Besuch kommt, ober man ein nettes Mitbringsel für eine Einladung braucht.
 
Fortsetzung folgt ......

Kommentare:

  1. Wow perfekt! Ich hab's noch immer nicht gewagt. Ich würde aber auch gerne Mandelmehl haben. Hast Duschöl eine Quelle?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab in Mödling einen Naturkostladen gefunden der Mandelmehl hat. http://www.naturkost-steiner.at/home
      Ich war aber noch nicht dort.
      Aber ich nehme mal an, dass man das auch in Wien in einem Naturkostlasten kriegt. Bei mir ist nur keiner in der Nähe.

      Löschen
  2. Die sehen einfach perfekt aus.
    Bin schon auf die Fortsetzung gespannt.
    lg. Sylvie

    AntwortenLöschen
  3. <ich finde auch, daß da nichts mehr verbessert werden muß, sie sehen so wunderbar aus (meine Backwaren schmecken auch, aber optisch erreichen sie diese Stufe noch lange nicht - alleine der Figur wegen, will ich auch nicht öfter backen, ich kann da nie widerstehen-) aber Mandelmehl habe ich im Küchenschrank.....das lockt mich doch, sie sind so schön.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag sie gern backen, aber essen sollte ich auch keine! ;-)

      Löschen
  4. Ich kann ja nicht backen....die sehen wunderbar aus......

    AntwortenLöschen
  5. Die "Zipfelchen" find ich großartig! Auseinandergelaufene kann doch jeder.... ;-)Ich habs auch mal versucht....sehr flach und auseinander gelaufen!
    Deshalb: Respekt!

    AntwortenLöschen
  6. Du bist einfach eine Perfektionistin, egal, was du gerade Kreatives machst. Ich bewundere das und genieße es, die wunderschönen Ergebnisse anzusehen. Auch die Ästhetik deiner Fotos ist jedesmal ein Augenschmaus ... und der geht nicht zulasten der Figur ;)

    AntwortenLöschen
  7. Hm..die sehen köstlich aus !
    Und ich muss Traumschaumseife unbedingt zustimmen, grad das Zipfele macht den Reiz aus :-)...
    und hmmm Lemon Curd kööstlich !

    AntwortenLöschen
  8. und ich dachte schon die sind zum Baden ;-)))

    lg Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. mir gefallen Deine Macarons richtig gut. Tolle Farbe und das Zipfelchen finde ich richtig gut.
    LG
    Babsi

    AntwortenLöschen
  10. HALLO!

    Ich habe dir den VERY INSPIRING BLOGGER AWARD verliehen!
    Du findest ihn unter /http://sophieswelt1001.blogspot.co.at/2013/01/very-inspiring-blogger-award.html/

    Alles Liebe, Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sophie, danke das du an mich gedacht hast. Echt lieb von dir. Aber ich hab´s nicht so mit diesen Awards.
      Ich hoffe du verstehst das!

      lg, Sabine

      Löschen
  11. HI bbee !

    Die sehen ja nahezu perfekt aus ! Mein erster ( und bis dato letzter ) Versuch ging total in die Hose..
    Die Macarons sahen furchtbar aus. Ich schiebs jetzt mal auf das nicht vorhandene Mandelmehl ;)
    Bei uns bekommt man das ja nicht so ohne weiters.

    Die Farbe von den Macarons sind auch soooo genial .. !
    Lemon Curd hab ich auch schon öfters gemacht .. schmeckt zum niederknien gut.

    Schick dir liebe Grüße aus dem 23.igsten
    Melanie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...