Seiten

21.05.12

*bloody mary*

Eigentlich hätte diese Seife die eckige Variante von "Poppy" werden sollen. Leider hat es aber dann nicht so funktioniert wie ich mir das vorgestellt hatte.
Das Ergebnis gefällt mir aber trotzdem, vor allem finde ich den Duft PÖ Cherry Blossom supergut. Ich habe ihn zum ersten Mal verwendet, gehört aber ab jetzt zu einem meiner Lieblingsdüfte.


*bloody mary*
je 25% Schmalz u. Sesamöl, 20% Palmkernöl, 15% Sheabutter,
10% Kakaobutter u. 5% Rizinus
Thermalwasser für die Lauge (30% der Fettmenge) + Thussa Seide
8% überfettet
 PÖ Cherry Blossom
gemahlener Mohn, TiO2, Seifenfärbepulver rot

Kommentare:

  1. die gefällt mir sehr gut. das rot ist richtig klasse. sie wirkt sehr klar. schön
    lg. gabriele

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag Mohnseifen und diese finde ich wirklich schön....
    was ist das für ein Rot?
    Liebe Grüße
    vom Zwerg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das sind diese Künstlerpigmente vom Bösner.
      ich verwende fast nur mehr die.

      lg, Sabine

      Löschen
  3. Die ist echt toll geworden. Mir gefällt die Farbkombi super.

    AntwortenLöschen
  4. eine tolle Seife und ich liebe Mohn in Seife

    lg
    Marina

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde sie sehr schön, deine Bloody Mary!

    AntwortenLöschen
  6. Den Duft kenn ich, ist wirklich lecker und in deiner wunderschönen Seife kann ich mir ihn sehr gut vorstellen! LG Anke

    AntwortenLöschen
  7. ich finde sie wunderschön, fantastisch!!!!
    GLG Ruth

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Seife! Die erinnert mich ein wenig an die Drachenfrucht, oder Erdbeereis mit Stracciadella....

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...