Seiten

04.04.11

Brennnessel-Milch-Seife

Ich liebe es ja in all euren Blogs zu stöbern und immer wieder neue Inspiration daraus zu schöpfen. Diesmal hat es mir diese Brennnesselmilchseife von Das Seifenhaus angetan.
Und so hab ich gleich mal die ersten Mini-Brennnesselpflänzchen in Mums garten "geerntet".

Ein bisschen weniger Stress und das supertolle Wetter machen mir wieder Lust und Laune zu sieden.
Darum hab ich mich gleich am Wochenende ans Werk gemacht.



Meine Version der Brennnesselseife ist mit Ziegenmilchpulver und zusätzlich noch ein bisschen gemahlenem Mohn. Die Brennnessel und den Mohn hab ich in den Ölen püriert.
Das Wasser hab ich stark reduziert (ca. 25% der Fettmenge), und ca. 20% durch Sole ersetzt. Das Rezept ist nicht besonders hart, und durch die Sole wollte ich erreichen, dass sie besser aus den Formen kommt. Was auch wirklich so funktioniert hat.

Die Seife auf den Bildern durfte die Nacht im Tiefkühler verbringen, dadurch ist sie recht hell geblieben. Und ist einfach so aus der Form gefallen, so liebe ich das. Der Nachteil ist allerdings, dass sich durch die verzögerte Verseifung noch Sodaasche gebildet hat.

Aber auch ohne Tiefkühler, zwei Teststücke die nicht in den Tiefkühler durften, sind auch nach 24 h super easy aus der Form gesprungen. Sie sind aber deutlich dünkler als jene die eingefroren waren.

Beduftet ist sie mit einer zitronigen Mischung aus ÄÖ Bergamotte, Melisse, Lemongras, Citronella, Petit Grain sowie ein wenig PÖ Kismet. Ich finde das PÖ passt hervorragend zu Zitrusdüften und gibt ihnen ein bisschen Schwere.

"Brennnessel-Milch-Seife"
22% Olive, 19% Kakaobutter, 19% Reiskeimöl, 16% Palmkernöl,
12% Babassu, je 6% Hanföl u. Rizinusöl
Ziegenmilchpulver, Brennnessel, Mohn
8% überfettet


Für alle die noch auf die rosa/orange Seife warten: Sie ist ausgeformt, aber noch sehr weich. Ich hoffe ich kann sie morgen aufhübschen und dann Fotos machen!

Kommentare:

  1. wow die seifen sehen ja super aus und brennesseln sind eh super.
    wieviel brennesseln hast du den benutzt auf wieviel gramm fett??
    liebe grüsse aurelia

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr edel aus! die Brennesselmenge würde mich auch interessieren.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Oh, naja, also, ich schätz mal es waren so zwei Hand voll (also vor dem Zerkleinern) und dann noch 1 EL Mohn auf 800 g Fette.

    lg, Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine wunderschöne Brennnesselseife :-) Es ehrt mich, dass mein Blog Dir Inspiration gewesen ist. Ich finde es auch toll, mich bei anderen Siederinnen umzusehen und Ideen zu sammeln.
    Was hälst Du von einem kleinen Seifentausch??

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Finde ich auch wunderschön!! Diese Form habe ich mir mal im Backrohr versaut. *grrr LG Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön, sieht das Seifchen aus. Gefällt mir guuut!

    AntwortenLöschen
  7. Wow, die find ich toll.
    Die Kombination Brennessel - Ziege macht mich so an, das mach ich auch.
    Ich hoffe, es ist in Ordnung, wenn ich das Rezept kopiere.
    LG und Danke für die Inpiration
    Lilly

    AntwortenLöschen
  8. @Anette: tausche sehr gerne!

    @Lilly: natürlich kannst du das Rezept kopieren!

    Freu mich immer über eure Kommentare!

    lg, Sabine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...