Seiten

25.09.10

BILCH

= Bier + Milch

ja wirklich wahr, in dieser Seife ist Bier und Milch drinnen.
normales helles Bier hab ich ca. 30 min kochen lassen um den Alkohol raus zu bekommen.
danach sind von einem 1/2 Liter nur mehr 180 g übrig geblieben. der Rest der mir dann auf die Flüssigkeit für 1kg Fette gefehlt hat hab ich in form von Ziegenmilcheiswürfeln aufgefüllt.

leider hab ich natürlich vergessen ein Referenzstück ohne Beduftung zu machen. was ich mir eigentlich fest vorgenommen hatte. aber schwups, da waren die ÄÖs schon drinnen.

somit kann ich jetzt leider nicht sagen wie sie ohne duften würde.
sie hatte jedenfalls eine tolle Gelphase und ist aufgrund der Fettzusammensetzung jetzt schon eine hartes Stück Seife.

"BILCH"
je 25% Kokos, Kakaobutter und Olivenöl, 10% Macadamia
und je 5% Weizenkeim, Lanolin und Rizinusöl
8% überfettet
ÄÖ-Mischung: Sandelholz, Grapefruit, Lemongrass, Orange, Lavandin und Patchouli


Kommentare:

  1. Ein Superstück! Sie sieht einfach toll aus und die ä.Ö. Mischung ist genau meins!

    einen schönen Sonntag wünscht
    Dörte

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön!!! Hast du bloß einen Teil mit TiO aufgehellt und ansonsten auf Farbe verzichtet? Tolle Marmorierung und der Duft ist sicher himmlisch...hhhmmmm...
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  3. ich hoffe der Duft entwickelt sich noch ein bisschen. mein mann findet nämlich sie stinkt.

    ja, die farbe kommt vom Bier und den teilweise dunklen Ölen. den rest hab ich mit TiO2 aufgehellt.

    lg, Sabine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...