Seiten

17.01.14

Schönbrunner Bitterorangen

So wie im Vorjahr gab es auch heuer wieder eine begrenzte Menge an  Bitterorangen zu haben. Ich hatte schon Sorge keine zu bekommen. Doch heute konnte ich mir 4 kg holen, die jetzt zu Marmelade verarbeitet werden. Voriges Jahr habe ich 3 kg eingekocht. Davon sind jetzt noch 2 kleine Gläser übrig, aber nur weil ich am Ende des Jahres schon sehr damit gespart habe.
Also die 4kg sollten für eine Jahresration reichen.
Obwohl aus einem Kilo Orangen kriegt man ca. 3 Liter Marmelade, also mal 4 dann ca. 12 Liter!?
1 kg der Orangen habe ich jedenfalls schon vorbereitet. Einen zweiten werde ich heute noch machen.
Morgen dann einkochen und die restlichen Orangen vorbereiten.
Da wird mir sicher nicht fad dieses Wochenende.
 



Kommentare:

  1. wie kommst du immer an die Bitterornagen, hast du einen Spitzel der dich mit den tipps versorgt, wenn es wieder welche gibt ;-))
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. So ungefähr! ;-)
    Auf www.esskultur.at verkündet Katharina Seiser wenn es welche gibt.
    Und dann muss man schnell sein, denn es gibt nur eine begrenzte Menge.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ich durfte sie ja kosten deine 2013er Pomeranzen-Marmelade und sie ist wirklich ein Traum! Die Fotos der neuen Ernte sind auch vom allerfeinsten.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...