Seiten

02.04.12

mixed up

Inspiriert von dieser Seife von Tokyo Factory ist diese Seife entstanden. Das schwierigste war die Auswahl der Farben, aber letzten Endes sind die einzelnen Blöcke aufgrund von verschiedenen Gründen entstanden.
Links oben, die erste Löwenzahnernte habe ich hier verarbeitet, das strahlende Gelb kommt allerdings nicht vom Löwenzahn allein, ich habe einen kleinen Teil mit gelbem Pigment gefärbt und marmoriert.
Rechts oben, ein Teil sollte weiß werden, das war klar. Noch ein paar übriggebliebene Seifenwürfel rein und passt.
Links unten, gefärbt mit Tonerde umbrabraun, ich mag braun einfach gerne. Zwei eigentlich drei unterschiedliche Brauntöne immer abwechseln mittig reingeleert.
Rechts unten, das dunkelste Lila dass ich jemals zu stande gebracht habe. Gefärbt mit Alakanna. Dazu gibts auch eine kleine Entstehungsgeschichte weiter unten.

"mixed up"
35% Olivenöl, 25% Schweineschmalz, 20% Kokos, 15% Sheabutter u. 5% Rizinus
Thermalwasser für die Lauge (auf 25% reduziert)
8% überfettet
beduftet mit PÖ Karmakazi (SP), ÄÖ Lavendel und Litsea cubea


 Vor kurzem gab es wieder mal ein total nettes Treffen mit meinen Wiener Siederfreundinnen, und da brachte jeder Sachen mit die er nicht mehr braucht oder mag oder was auch immer. Auf jeden Fall hab ich von der lieben Ursl  ein Sackerl mit gemahlener Alkannawurzel bekommen. Ein 200 ml Einmachglas hab ich ca. zu 1/4 mit dem Alkanna befüllt und mit Olivenöl aufgefüllt. Das stand nun ein paar Tage so herum, damit die Farbe schön vom Öl aufgenommen wird.
Das Öl war tiefrot wie ihr im Bild links oben sehen könnt.
Aber sobald die Lauge dazu kam schlug die Farbe sofort auf Violett um, auf ein sehr sehr dunkles violett. Das finde ich total faszinierend.
Einen Teil hab ich dann noch mit TiO2 und gaaaaanz viel Lila Mica aufgehellt und damit marmoriert. Das Mica hab ich übrigens auch beim Treffen bekommen, von der lieben Charlotte nämlich.

Kommentare:

  1. Die Mixed Up gefällt mir total gut. Die vier verschiedenen Farben sind der Hit.
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  2. Wow, eine wirklich tolle Seife :-)

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Die "Quartett"-Seife sieht klasse aus.
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  4. Total klasse! Sieht irgendwie nach viiiieeel Aufwand aus!

    Lg, fyo

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Tokyos seifen und Deine ist so schön geworden

    AntwortenLöschen
  6. Eine wunderbare Seife ist das geworden. Die Idee und auch die Umsetzung gefällt mir irrsinnig gut.
    lg michi

    AntwortenLöschen
  7. Oh WOW!!! Echt klasse Seife - vorallem die Farbauswahl gefällt mir ausnehmend gut. Frohe Ostern und LG Anke

    AntwortenLöschen
  8. ich bin schwer begeistert, eine supertolleschöne Seife!

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  9. Danke euch ihr Lieben!
    Ist doch immer schön wenn eine Seife so wird wie man sich das vorgestellt hatte.
    Aber ihr kennt das ja alle. ;-)

    lg, Sabine

    AntwortenLöschen
  10. It's beautiful! Thank you very much for sharing!
    I love the color combination =)

    xo AYU

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschöne diese Seife! Und so viel Arbeit. Einfach bewundernswert.

    AntwortenLöschen
  12. sehr schön ist sie geworden.
    wie bringt man aber dann die zwei blöcke zusammen die werden ja extra gemacht und kommen ja erst am schluss zusammen ???
    lg aurelia die auf dem schlauch steht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also zuerst hab ich den Teil mit violett und weiß gesiedet. ganz normal eine Seife in zwei Schichten.
      Am nächsten Tag ich ich den Block dann längs in der Mitte auseinandergeschnitten.
      Die Beiden Teile dann hintereinander in die Blockform gegeben, die Seife ist dann quasi doppelt so lang.
      Danach kommt der frische Seifenleim, wieder in zwei Schichten neben die schon fertige Seife.
      Hält problemlos, hab die alte Seife auch gar nicht nass gemacht oder irgendsowas. Einfach daneben gegossen.

      Ich hoffe ich habe mich halbwegs klar ausgedrückt.

      lg, Sabine

      Löschen
    2. ja deine Erklärung ist gut aber in meinem Kopf geht es noch nicht, werde wohl einmal mit Legos testen wie du das machst ;-)) vielleicht machst du ja wieder eine dann könntest du doch ein Tuto machen ;-))
      Die Seife am zweiten Tag ist ja dann auch eine Schichtseife dann stimmt es doch nicht mehr !!!!!!!
      Boa ich muss Lego spielen gehen ...... danke für deine Antwort
      lg und schöne Ostern aurelia

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...