Seiten

22.11.11

Adventzeit

Wenn es die ersten Weihnachtskekse gibt, hat bei uns der Advent begonnen.
Heuer bin ich aber auch sehr früh dran damit. Junior ist bei Oma und ich hatte heute Zeit eines meiner Lieblingsrezepte zu machen.

"Schachbrettmohnkekse"


Dann hab ich noch ein neues Rezept ausprobiert:

"Husarenkrapferl" 

Leider bin ich nicht so der Haselnussfan, das nächste Mal verwende ich Mandeln. Die richtige Marmelade war auch gerade nicht im Haus. Ich hab dann eine Brombeer/Holler-Marmelade zu Hause gefunden, aber die war nicht passiert. Auch nicht gerade ideal. Aber ich mache mir keine Sorgen dass sie nicht gegessen werden. ;-)

Einen Adventkranz gibt es auch schon, heute im puristisch-kitschigen Wolldesign. Dazu hab ich einfach ein passendes Rechteck aus dicker Filzwolle gehäkelt, an den kurzen Seiten zusammengenäht und das ganze dann über einen Styroporkranz gewickelt. Auf der Unterseite hab ich das Ganze einfach mit so U-Hakerl festgesteckt, dadurch kann man es leicht wieder entfernen.
Noch ein kitschiges Glitzerrehlein und Kerzen drauf - fertig!

Kommentare:

  1. Das ist eine tolle Adventskalenderidee. Und ganz schlicht. Deine Platzerl sehen zum Anbeissen aus.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Die Schachbrettmohnkekse sehen ja megalecker aus...
    Verrätst Du mir das Rezept!?
    Liebe Grüße , Gabi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...