Seiten

02.11.09

Aloe Vera

Neue Formen - Neue Seifen!
Und auch gleich eine neue Zutat: Aloe Vera

Schon länger hatte ich Aloe Vera Gel zu Hause und wollte daraus mal eine Seife machen. Dann hab ich auch noch eine Aloe Vera Pflanze, die hatte ein abgeknicktes Blatt. Das hab ich auch geopfert und frisches Gel draus geerntet.
Die Lauge hab ich ganze normal mit dest. Wasser angerührt, allerdings stark reduziert.
Dann kam das Aloe Vera Gel zu den abgekühlten Ölen, danach die Lauge dazu.
Hat super funktioniert, auch nicht besonders schnell angedickt.
Die Seife habe ich raus an die kühle Luft gestellt, sollte nicht gelen, damit soviel wie möglich von den Wirkstoffen der Aloe Vera erhalten bleiben.

40% Olivenöl, 25% Kokosnussöl, 15% Sheabutter, 15% Mandelöl, 5% Hanföl, 5% Rizinusöl, PÖ Green Gras, PÖ Grapefruit
8% überfettet
Die Seife gefällt mir ausgesprochen gut, ich mag so schlichte Seifen, nur fällt es mir total schwer es auch einfach zu halten.
Nur mit den Fotos hat es diesmal nicht so geklappt. Auf dem oberen Foto kann man die Farbe ziemlich originalgetreu erkennen.

Hier noch die neuen Formen, die mir sosss gut gefallen. Und diese Trayformen finde ich super praktisch.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...