Seiten

14.06.09

Vanilla Nuts

eine Nussölseife bestehend aus: Kokosnussöl, Shea Butter unraff., Mandelöl, Macadamianussöl, Erdnussöl, Walnussöl, Rizinusöl, Bienenwachs gelb, dest. Wasser, PÖ Vanilla/Patchouli

8% ÜF
gesiedet am 10.06.2009


Leider haben die Öle und die Lauge länger Zeit zum Abkühlen gehabt als geplant, desswegen ist der Seifenleim durch die Sheabutter relativ schnell angedickt. Und als ich dann das PÖ Vanilla/Patchouli dazu gegeben hab, war er schlagartig fest. Schnell in die Schubladenform (ich besitze noch immer keinen Dividor) damit.

Aus der Marmorierung ist dann nur eine "Glasur" geworden.

Neugierig bin ich wie stark die Seife noch nachdunkelt, da Vanille PÖs ja von beige bis dunkelbraun färben können. Man wird sehen.
Gespannt bin ich auch wie sich der Duft noch entwickelt, riecht sehr nussig vanillig.
Auf der Rückseite hab ich das Stempeln mit meinem Logostempel versucht ... funktioniert!!!
Einen Teil des Seifenleims hab ich unbeduftet gelassen und in Einzelförmchen gefüllt. Bin neugierig wie stark der Nussgeruch durchkommt, im Moment riecht sie ziemlich intensiv nach Nüssen.
Auf jeden Fall sind sie jetzt einmal im Tiefkühler gelandet. Das Ausformen aus den Einzelformen geht mir ziemlich auf die Nerven. Ich liebe meine Blockform.

Kommentare:

  1. Ich schließ mich an. Die Marmorierung ist ein Traum.
    LG Sannyas

    AntwortenLöschen
  2. Ich staune auch über diese wirklich tolle Marmorierung.
    So eine schöne Seife möchte ich auch mal machen können.
    Wirklich klasse!

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Die Marmorierung ist ein Wahnsinn, auch die Farben sind so genial und der passende Duft dazu - einfach traumhaft.

    Lg Seifenjunkie

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Marmorierung! Du brauchst gar keinen Dividor. Ich find die Trennwände eher lästig.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...